Wechsel zu einem billigeren Anbieter

by Marina Theissen,
published on

Strom sparen ist nicht der einzige Weg zum Geld sparen. Billiger Strom wird heute von vielen Energieversorgern angeboten. Der Wechsel zu einem billigen Stromanbieter ist unkompliziert und dauert nur wenige Minuten. Hier können Sie die Strompreise von Anbietern in Ihrer Region vergleichen und unkompliziert den Stromanbieter wechseln. Damit können Sie bei der nächsten Jahresrechnung leicht bis zu mehreren hundert Euro sparen.

Wie kann man den Stromanbieter wechseln

Der Wechsel zu einem billigen Stromanbieter ist schnell und unkompliziert möglich. Zuerst vergleichen Sie auf dieser Seite die Preise der Anbieter in Ihrer Region. Für den Stromvergleich müssen nur Postleitzahl und Jahresverbrauch angegeben werden. nach einem Klick zeigen wir die billigsten Stromanbieter. Für den Wechsel müssen Verbraucher neben dem Namen und der Anschrift auch die Kundennummer des aktuellen Anbieters sowie die Zählernummer angeben, damit der Anbieterwechsel reibungslos funktioniert. Nach Eingabe der Daten können Sie online Ihren Stromanbieter wechseln. Der neue Stromanbieter prüft Ihre Daten und Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Auftragsbestätigung. In der Regel können Verbraucher ohne Probleme ihren Stromanbieter wechseln. Der neue Anbieter übernimmt die Kündigung beim derzeitigen Versorger und kümmert sich um den gesamten Wechselprozess.

Welche Risiken hat billiger Strom?

Viele Verbraucher fürchten, dass sie keinen Strom geliefert bekommen, wenn beim Wechsel etwas schiefläuft. Für diesen seltenen Fall gibt es jedoch gesetzliche Vorschriften, die Verbraucher schützen, wenn sie ihren Stromanbieter wechseln. In jeder Region gibt es sogenannte Grundversorger. Diese übernehmen die Energieversorgung, sollte der Anbieterwechsel einmal schieflaufen. Die durchgängige Versorgung mit Strom ist gesetzlich garantiert. Damit Kunden beim Anbieterwechsel einen zuverlässigen Stromlieferanten auswählen können, bietet der Stromvergleich die Möglichkeit, die Suchergebnisse zu filtern. Verbraucher sollten auf Kundenbewertungen achten. Auch Gütesiegel geben einen Hinweis darauf, ob ein Anbieter vertrauenswürdig ist. Wenn Verbraucher diese Punkte beachten, kann beim beim Anbieterwechsel nichts schiefgehen.

Wann kann ich meinen Stromanbieter wechseln?

Den Stromanbieter können Kunden wechseln, wenn der aktuelle Vertrag ausläuft oder der derzeitige Stromanbieter seine Preise erhöht. Im Falle einer Preiserhöhung haben Kunden ein Sonderkündigugnsrecht. Verbraucher, die noch nie ihren Stromanbieter gewechselt haben, beziehen ihren Strom noch vom sogenannten Grundversorger. Diese können jederzeit bei ihrem Anbieter kündigen. In der Regel gilt dann eine Kündigungsfrist von zwei Wochen. Wer dagegen einen Stromvertrag mit einer Mindestvertragslaufzeit hat, kann den Vertrag erst zum Ende der Laufzeit kündigen. In diesem Fall müssen auch die vereinbarten Kündigungsfristen beachtet werden. Das können sechs Wochen sein, in manchen Verträgen sind aber auch zwei Monate vereinbart

Billiger Strom: Worauf muss ich achten?

Damit billiger Strom nicht auf Kosten von schlechten Vertragskonditionen oder schlechtem Service geht, sollten Sie beim Stromvergleich auf folgende Kriterien achten: Mindestlaufzeiten sollten nicht länger als 12 Monage sein. Dann können Sie im nächsten Jahr erneut die Anbieter vergleichen und zum billigsten Stromanbieter wechseln. Außerdem sollten Verbraucher darauf achten, dass Anbieter für die gesamte Mindestvertragslaufzeit eine Preisgarantie geben. So finden Sie die versprochene Ersparnis garantiert auf der Jahresrechnung wieder.

Jährlich Stromanbieter wechseln bedeutet dauerhaft billiger Strom

Strompreise ändern sich ständig. Nur wer Strompreise regelmäßig vergleicht spart dauerhaft Geld. Stromanbieter erhöhen meist nach dem ersten Jahr der Belieferungszeit ihre Preise. Wer dem entgehen möchte, muss jährlich seinen Stromanbieter wechseln. Außerdem bieten viele Stromversorger Bonuszahlungen und andere Prämien nur für Neukunden. Wer regelmäßig den Stromanbieter wechselt, bekommt neben günstigen Preisen also auch andere Vorteile.